Hochzeitsfotograf im Harz – moderne, individuelle Hochzeitsreportagen


previous arrow
next arrow
Slider

 

Hochzeitsfotograf Harz

 
Hallo, ich bin Sebastian, Euer Hochzeitsfotograf im Harz. Hier möchte ich ein wenig von mir erzählen, um Euch einen ersten Eindruck zu vermitteln. Ursprünglich komme ich aus dem Bereich der Musik, habe einige Instrumente (u.a. Cello, Kontrabaß) erlernt, von denen ich heute noch etwas Gitarre spiele. Die Kamera behandele ich ähnlich wie ein Instrument. Herauskommen sollte eine ehrliche, schöne Melodie in Form eines ästhetischen Bildes. Persönlich finde ich, das Fotografie und im besonderen Hochzeitsfotografie und Musik sehr vieles gemeinsam haben. Um etwas besonderes zu erreichen muss man viel üben und einen Sinn für die Kunst besitzen.

Mein großer Vorteil ist, das ich Hochzeiten schon aus mindestens zwei Blickwinkeln gesehen haben, denn ich war als Hochzeitsdj bereits auf hunderten Hochzeitsfeiern im Harz und auch deutschlandweit unterwegs. Daher kenne ich die jeweiligen Traditionen aus dem Eff Eff, bin mit den bekannten Hochzeitslokalitäten in Blankenburg, Thale, Nordhausen, Goslar und dem Harz vertraut und kann Euch hier mit Tipps zu Abläufen, No Go´s und Must Haves weiterhelfen. Euch zu unterstützen, ist ein wichtiger Teil meiner Aufgabe als Hochzeitsfotograf im Harz. Daher treffen wir uns vor dem Hochzeitstag natürlich persönlich. Ein bisschen reden und zur kommenden Hochzeit austauschen. Wenn Ihr Interesse habt, verbinden wir das Treffen gleich mit einem kleinen, ungezwungenen Shooting, welches Euch meine Arbeitsweise vermittelt und dabei hilft, Euch vor Kamera sicherer zu fühlen.

hochzeitsfotos im harz

hochzeitsfotograf im harz

hochzeitsfotograf im harz

Als Hochzeitsfotograf im Harz fotografiere ich am liebsten ganztägige Hochzeitsreportagen, um eine Geschichte zu erzählen. Euren großartigen Tag in Goslar, Halberstadt, Wernigerode, Quedlinburg, Osterode, vielleicht schon angefangen am Vortag bei einem abendlichen Get Together in Eurer Harzer Unterkunft, fortgeführt mit dem Getting Ready in den Morgenstunden des Hochzeitstages, über die Emotionen der kirchlichen oder standesamtlichen Trauung, das anschließende Paarshooting bis hin zur rauschenden Partynacht. Dabei stehen die kleinen Geschichten der Hochzeit, die Ihr an diesem Tag vielleicht nur unbewußt wahrnehmt, genau so im Fokus, wie die großen Momente, die Eure Liebe und das tiefe Gefühl füreinander dokumentieren.
 

Euer Hochzeitsfotograf im Harz

 
Wenn Ihr mich als Euren Hochzeitsfotograf im Harz engagieren wollt, wäre es besonders wichtig, das Euch meine Bildsprache und der Bildstil gefällt. Hier kann ich nicht aus meiner Haut. Ihr solltet Wert auf künstlerische, authentische Hochzeitsbilder legen, die nicht kitschig oder unnatürlich wirken. Wenn Ihr eher auf pastellige, überhelle Fotos steht oder gestellte Posen und Situationen mögt, ist das völlig in Ordnung. Ich bin dann jedoch nicht der richtige Hochzeitsfotograf für Euch.

Schaut doch einfach mal in meinem Blog unter “Abgelichtet” vorbei, dort gibt es unter anderem den Post über das “After Wedding im Harz”, dafür war ich mit einem lieben Brautpaar in Bad Harzburg und Braunlage unterwegs. Auf Instragram bin ich ebenfalls präsent. Wenn Euch die Fotos ansprechen, dann haut in die Tasten und schreibt mir eine Mail oder nutzt das Kontaktformular unter dem Menüpunkt “Ins Licht”.

Ihr freue mich sehr auf Euch!

Euer Hochzeitsfotograf für den Harz

Sebastian