Hochzeitsfotograf in Magdeburg – individuelle, authentische Reportagen


Hochzeitsfotograf Magdeburg

 
Sebastian, hochzeitsfotograf magdeburgHochzeitsfotograf Magdeburg gesucht? Prima, dann seid ihr hier richtig. Ich bin Sebastian, Hochzeitsfotograf in Magdeburg. Hier möchte ich Euch ein wenig von mir und meiner Vorstellung von moderner Hochzeitsfotografie erzählen und zeigen. Ich bin gebürtiger Magdeburger und in Cracau/Prester aufgewachsen. Wenn ich auch nicht mehr direkt in der Elbestadt wohne, sondern in Sichtweite, bin ich Magdeboogie doch sehr verbunden. Regelmäßig besuche ich meine Eltern und streife durch Magdeburgs Innenstadt.

Vieles hat sich verändert, das meiste zum guten. Trotzdem wird Magdeburg leider immer noch ein wenig unterschätzt. Inzwischen habe ich auf meinen Reisen viele andere Städte gesehen und weiß, das sich Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt keineswegs verstecken muss, ganz im Gegenteil. Mit meinen Hochzeitsfotos aus Magdeburg kann ich ein wenig vom Charme der Elbestadt zeigen. Das finde ich wichtig, denn wo Ihr Euren Hochzeitstag begeht, sagt auch etwas über Euch aus.

Ansonsten bin ich stolzer Vater zweier Töchter und reise sehr gern, worüber ich auch in meinem Blog Metropolentaucher berichte. Außerdem bin ich sportbegeistert (Rudern, Skilanglauf, Radfahren). Privat fotografiere ich ebenfalls gern. Dazu mag ich den skurrilen Humor der Coen-Brothers. In meinen Hochzeitsreportagen aus Magdeburg versuche ich immer, echte, humorvolle Momente einzufangen.

hochzeitsfotos magdeburg, brautpaar, hochzeitsfotograf

Fotograf in magdeburg, Hochzeitsfotografie

kosten hochzeitsfotograf Magdeburg, fotograf, Regenbogen, brautpaar


 

Meine Erfahrung mit Hochzeiten

 
Meine Erfahrung mit Hochzeiten ist sicher ein guter Vorteil. Über 500 Hochzeiten habe ich bereits erlebt, denn bevor ich Hochzeitsfotograf Magdeburg wurde, war ich eine ganze Zeit lang Wedding-Dj. So habe ich Hochzeiten in Magdeburg und ganz Deutschland schon aus mindestens zwei Blickwinkeln gesehen. Daher kenne ich die bekannten Hochzeitslocations (Elbelandhaus, Orangerie im Elbauenpark, Viehbörse) und die entsprechenden Traditionen. Gern kann ich Euch mit Tipps zu Abläufen und Zeitplänen weiterhelfen. 

Nutzt meine Erfahrungen gern, denn Euch zu unterstützen, ist ein wichtiger Teil meiner Aufgabe als Hochzeitsfotograf Magdeburg. Am besten treffen wir uns dafür vor der Hochzeit in Magdeburg persönlich, eventuell in der späteren Hochzeitslocation, vielleicht dem Gesellschaftshaus Magdeburg, der Villa Bennewitz oder der Festung Mark. Ein bisschen reden und zur kommenden Hochzeit austauschen. So lernen wir uns besser kennen, eine prima Voraussetzung für gute Hochzeitsfotos in Magdeburg.

hochzeitspaar drohnenfoto luftbild hochzeitsfotograf

Wenn Ihr Lust habt, verbinden wir das Treffen gleich mit einem kleinen, ungezwungenen Paarshooting in Magdeburg. Dabei bringe ich Euch meine Herangehensweise als Hochzeitsfotograf Magdeburg näher. Das hilft vielleicht auch dabei, die eventuell vorhandene Scheu vor der Kamera abzulegen. Viele Brautpaare stehen am Hochzeitstag schließlich zum ersten Mal vor der Kamera eines professionellen Fotografen. Aber keine Angst, ihr müsst nicht “modeln”, ganz im Gegenteil, ich möchte zeigen, wie ihr seid und was Euch ausmacht. Seid also ganz ihr selbst, dann entstehen die besten Hochzeitsfotos in Magdeburg.
 

Lebendige Hochzeitsreportagen aus Magdeburg

 
Wenn ich auch immer preisverdächtige Hochzeitsfotos machen möchte, ist es nicht mein Ziel, als Hochzeitsfotograf Magdeburg Preise zu gewinnen. Vielmehr kommt es mir darauf an, Euren großen Tag in Magdeburg mit den Hochzeitsfotos so perfekt wie möglich wiederzugeben. Daher fotografiere ich am liebsten ganztägige Hochzeitsreportagen. Diese findet ihr in meinem Blog, so zum Beispiel  die “Hochzeit in der Kirche in Prester” oder die “Gartenhochzeit in Calbe“.

getting ready, hochzeitsfotograf Magdeburg, reportage

Gern beginne ich schon am Vortag, wenn sich die Hochzeitsgesellschaft zu einem kleinen Get Together in einem Magdeburger Hotel, vielleicht dem Herrenkrug Parkhotel, trifft. Am nächsten Morgen ist dann das “Getting ready” ein guter Einstieg in die Begleitung, gefolgt von den emotionalen Momenten der kirchlichen, standesamtlichen oder Freien Trauung in Magdeburg. Danach steht das Paarshooting der Hochzeitsfotos an und schließlich startet die Hochzeitsfeier in Magdeburg. Die kleinen Geschichten der Hochzeit, die ihr an diesem Tag vielleicht nicht bewußt wahrnehmt, möchte ich in der lebendigen Hochzeitsreportage aus Magdeburg ebenso zeigen, wie die großen Momente, die Eure Liebe und Leidenschaft füreinander dokumentieren.

freie Trauung, Auszug brautpaar, tolle hochzeitsfotos magdeburg
 

Hochzeitsfotograf mittendrin

 
Damit die Hochzeitsfotos echt und lebendig wirken, werde ich auf Eurer Hochzeit nichts verändern, arrangieren oder in das Geschehen eingreifen. Ja, ich bitte Euch sogar, nicht in meine Kamera zu schauen. Richtig gute Hochzeitsfotos entstehen aus den Situationen, die sich von allein ergeben und als Euer Hochzeitsfotograf Magdeburg bin ich immer auf der Suche nach emotionalen, lustigen und humorvollen Momenten, die Eure Hochzeitsgesellschaft bestmöglich widerspiegeln.
 
hochzeitsreportage Magdeburg, hochzeitsfotos, Gruppenbild

Natürlich gibt es da Ausnahmen. Wenn mich also Eure Eltern, Freunde oder andere Gäste fragen, ob ich ein Bild von Ihnen machen kann, bin ich jederzeit dazu bereit. In erster Linie verstehe ich mich als Dienstleister und bin keine Diva.

Für die Gruppenfotos ist es ebenfalls von Vorteil, die jeweiligen Aufstellungen anzusagen und zu organisieren. Am besten legt ihr im Vorfeld eine kleine Liste mit den einzelnen Konstellationen der Gruppenbilder an. So geht es schneller und ihr spart Zeit. Zeit ist am Hochzeitstag ein knappes Gut.

 

Das Paarshooting der Hochzeitsfotos in Magdeburg

 
hochzeitsfoto aus magdeburg im Sonnenuntergang, Silhouette, paarshooting

Apropos Zeit, für das Shooting der Paarbilder empfehle ich Euch zwei Zeiträume einzuplanen. Nach Möglichkeit zum Abend hin. Das ist nämlich weniger anstrengend, als um die Mittagszeit eine ganze Stunde unterwegs zu sein. Außerdem wisst ihr beim zweiten Shooting bereits, worauf es ankommt. 

Eine grobe Faustregel ist: Je tiefer die Sonne steht, desto einfacher ist das Paarshooting der Hochzeitsfotos. Die beste Zeit für schöne Hochzeitsfotos in Magdeburg ist definitiv zum Sonnenuntergang. Wenn das Licht der Sonne nicht mehr so hart ist, sondern weich und warm in die Orange-Töne wechselt, entstehen die schönsten Magdeburger Hochzeitsbilder. So könnten zum Beispiel die eher klassischen Hochzeitsbilder direkt nach der Trauung gemacht werden und später, zum Abend hin, die weiteren Aufnahmen. 

Grundsätzlich kann man aber zu jeder Zeit und an jedem Ort tolle Hochzeitsfotos schießen, ja sogar, wenn das Wetter am Hochzeitstag nicht mitspielen will. Dafür bietet sich beispielsweise Euer Hotelzimmer, Euer Zuhause oder die Eventlocation in Magdeburg an. Wenn wir schon im Vorfeld wissen, dass das Wetter Kapriolen schlägt, empfiehlt es sich, das Porträt-Shooting der Hochzeitsfotos in den Gruson Gewächshäusern Magdeburg zu machen.

hochzeitsfotos Gewächshäuser magdeburg, paarshooting, hochzeitsfotograf magdeburg

Beim Shooting selbst gebe ich Euch gern Hilfestellung. Ihr müsst dafür auch nicht Posen, seltsame Stellungen einnehmen oder gar Bäume umarmen und niederknien. Wenn es sich komisch anfühlt, ist es nicht gut. Auf den Hochzeitsfotos möchte ich Euch zeigen wie ihr seid, natürlich, echt und vor allem individuell. 

Oft kommt auch die Frage auf:
 

Wie viel Zeit sollten wir für die Hochzeitsfotos in Magdeburg einplanen?

 
Die Beantwortung der Frage ist für den Tagesablauf Eurer Hochzeit durchaus wichtig. Schließlich wollt ihr zum einen tolle Hochzeitsfotos in Magdeburg bekommen, aber auch eure Gäste nicht zu lange allein lassen. Die kurze Antwort: zweimal eine halbe Stunde wäre richtig Klasse, aber auch zweimal 20 Minuten sind durchaus prima. Letztendlich nehme ich aber einfach die Zeit, die ihr mir gebt.

Die längere Antwort ist: kommt darauf an. Auf was genau, möchte ich Euch im folgenden Beitrag erläutern und gleichzeitig einige Tipps und Denkansätze zu dieser wichtigen Frage geben. Also: Wie viel Zeit für Hochzeitsfotos in Magdeburg einplanen?

Übrigens, falls am Hochzeitstag zu wenig Zeit für die Paarfotos bleibt, ist eventuell ein After Wedding – Shooting in Magdeburg die Lösung. Da seid ihr dann total entspannt und ohne Zeitdruck. Es schreibt Euch ja niemand vor, wann genau ihr Eure Hochzeitsfotos in Magdeburg machen müsst.
 

Partybilder auf der Hochzeit in Magdeburg

 
Partybilder, hochzeit, magdeburg

Zu einer Hochzeitsfeier in Magdeburg gehört in der Regel auch eine schöne Party mit Musik, Tanz und ausgelassener Stimmung. Was viele Brautpaare nicht wissen, Partybilder zählen zu den anspruchsvollsten Hochzeitsfotos der Reportage. Es ist dunkel und die Lichtverhältnisse sind schwierig, weil die Farben der Beleuchtung wechseln. Wenn ihr also Bilder davon möchte, wäre es schon sinnvoll hier mit einem Hochzeitsfotograf für Magdeburg zu planen.

Während manche Hochzeitsfotografen davon aber lieber ganz die Finger lassen, bin ich bei den Hochzeitsparty-Fotos ganz in meinem Element. Bereits zu meiner Zeit als Dj konnte ich hier jede Menge Erfahrungen sammeln. Gern setze ich dann externe Blitze und andere optische Spielereien ein, während ich sonst fast nie künstliches Licht nutze. Bitte bedenkt bei der Planung: auch wenn es von Hochzeit zu Hochzeit verschieden ist, die richtig coolen Hochzeits-Partybilder entstehen nicht gleich in der ersten Stunde.
 

Wie lange solltet ihr einen Hochzeitsfotograf in Magdeburg buchen?

 
Bei der Buchungszeit eines Magdeburger Hochzeitsfotografen solltet ihr überlegen, was Euch wichtig ist. Da hat jedes Brautpaar andere Vorstellungen. Bitte geht davon aus, dass es nahezu unmöglich ist, in 6 Stunden vom Getting ready bis zum ersten Tanz zu kommen. Wenn ihr also die meisten Höhepunkte Eurer Hochzeit festgehalten haben wollt, solltet ihr Euren Hochzeitsfotograf Magdeburg mindestens für 8 Stunden buchen. Besser sind aber 10 Stunden, wenn ihr den kompletten Tag in Erinnerung behalten möchtet. Schließlich müsst ihr in den meisten Fällen auch Ortswechsel einplanen, was mit Fahrtzeit verbunden ist. Außerdem wollt ihr sicher nicht durch diesen einmaligen Tag hetzen.

hochzeitsfotografie, magdeburg, brautpaar in magdeburg

Wie schon geschrieben, bin ich ein Geschichtenerzähler und gute Geschichten benötigen Zeit. Sie haben einen Anfang, einen Schluss und sie beantworten Fragen, wie etwa: Wo war die Hochzeit, wann war die Hochzeit und wer war auf der Hochzeit zugegen. Ich möchte Euch hinterher nicht einfach nur eine lose Folge von Hochzeitsfotos aus Magdeburg überreichen, sondern eine gelungene, runde Story. 

Kleine Geschichten, etwa von der standesamtlichen Trauung im Magdeburger Standesamt kann man aber auch schon in 3 Stunden zeigen. Das ist übrigens auch die Buchungszeit, ab der ich in der Nebensaison und unter der Woche buchbar bin.

Außerdem ist es sicher gut zu wissen, dass ihr mit mir am Hochzeitstag jederzeit verlängern könnt, falls die vereinbarte Zeit nicht ausreichen sollte. Gerade zum Abend hin passieren oft unvorhergesehene Dinge, die ihr vielleicht auch fotografisch festgehalten haben wollt. Pro Tag fotografiere ich grundsätzlich nur eine Hochzeit in Magdeburg. Ich bin also gern auch länger, als ursprünglich gebucht, für Euch da.
 

Euer Hochzeitsfotograf in Magdeburg

 
Boho, Vintage, Moody?

Natürlich!

Ich jage keinen kurzlebigen Trends hinterher. Sollte Eure Hochzeit hier jedoch Stilelemente in der Deko oder im Hochzeitskleid aufgreifen oder vielleicht eine Mittelalterhochzeit sein, so zeige ich sie selbstverständlich in der Magdeburger Hochzeitsreportage. Letztendlich möchte ich Eure Hochzeit so fotografieren, wie sie ist. Nicht dass ihr Euch in 20 Jahren darüber ärgert, wie seltsam die Hochzeitsbilder aussehen, weil ein extremer Instagram-Filter darüber liegt.

Wenn Ihr mich als Euren Fotograf Magdeburg engagieren wollt, wäre es besonders wichtig, dass Euch meine Bildsprache gefällt. Ob das so ist, findet ihr am besten in meinem Blog heraus. Wenn ihr kitschige Posen mit viel Pathos mögt, bin ich eher nicht der richtige Hochzeitsfotograf für Euch. Wenn Eure Hochzeitsfotos aus Magdeburg ungewungen, natürlich und authentisch sein dürfen, bin ich sofort dabei.

Schaut doch einfach mal in meinem Hochzeitsblog unter “Abgelichtet” vorbei. Zudem findet Ihr mich auch auf Instagram unter Licht.von.dieser.welt und in der nachfolgenden kleinen Slideshow bekommt ihr auch einen Überblick über meinen Ansatz in der Hochzeitsfotografie.
 

hochzeitsfotograf, Hochzeitsbild, brautpaar, Sonnenuntergang
Hochzeitsfotograf Magdeburg Slider
hochzeitsfotograf magdeburg after wedding 039
hochzeit in halberstadt jagdschloss-9
hochzeit in wolfsburg - hochzeitsfotograf wolfsburg - licht von dieser welt76
hochzeitsfotograf licht von dieser welt
previous arrow
next arrow

 

Und nun? Wenn Euch die Hochzeitsfotos aus Magdeburg gefallen und ansprechen, dann schreibt mir einfach eine Mail, nutzt das Kontaktformular oder ruft mich einfach an: Tel: 0172/329 53 55 

Ihr freue mich auf Euch!

Euer Hochzeitsfotograf in Magdeburg

Sebastian